"Lyrik lädt uns ein zu der einfachsten und schwierigsten aller Begegnungen,

der Begegnung mit uns selbst"  Hilde Domin

 "Die Hoffnung träumt sich in den Tag" 

 In den lyrischen Texten verdichten sich Erfahrungen und Eindrücke von Alltäglichem

 sowie Existentiellem.

 Mit der bunten Farbpalette des Lebens male ich inspirierende Bilder mit Worten.

 

 Verlag tredition, 2018

 ISBN Hardcover         978-3-7469-0926-4     Preis € 17,80  (A- € 18,30)

 ISBN Taschenbuch   978-3-7469-0925-7      Preis  €10,80 (A- € 11,10)

 ISBN e-Book               978-3-7469-0927-1       Preis € 3,50

 

Erhältlich über den Buchhandel oder dem Verlag www.tredition.de.

Sowie Hardcover-Bücher gerne bei mir - siehe Kontakt.

 

    

"Nur der gelebte Augenblick"

Aus den vielfältigen Erfahrungen des Lebens mit den bunten Schattierungen und Zwischentönen fanden sich        Worte und verdichteten sich.

  

fram-Verlag, 2001

ISBN 3-901957-17-0

Preis: € 9,30

Erhältlich nur mehr bei mir - siehe Kontakt.

Stimmen von Leserinnen:

 

"Ihre Gedichte halte ich für sprachlich sehr gelungen und inhaltlich-thematisch ansprechend/anregend/berührend.....die ausgedrückten Gefühle laden zum Nach- und Miterleben ein. Was mich persönlich sehr anspricht, ist die Einbindung von -manchmal ungewöhnlich, aber interessant kombiniert. Auch dort, wo Sie die Texte extrem verknappen und verdichten, lassen Sie die LeserIn an Ihren Gedanken teilhaben, ohne zu gängeln." A.J.

 

 

"Die Poesie  der Leichtigkeit von Maria Strauss sucht, findet und beschreibt das Detail, jene Kleinigkeiten, die in einer zunehmend lauter und bunter werdenden Lebensumwelt in der Versenkung verschwinden. Wer nimmt noch das sanfte Streicheln des Windes auf seinen Wangen wahr, wer findet sich vor Bergen und Flüssen ein um die zugegeben mühsam erfahrbare Stille zu suchen? Die Autorin begibt sich mit den LeserInnen in eine Welt der Natürlichkeit, der Besinnlichkeit und manchmal auch ein bisschen der Orientierungslosigkeit. Doch eines ist ihr hoch anzurechnen: Es erfordert Mut, sich gegen den Strom der Zeit zu stellen und dem Inferno einer globalisierten Risikogesellschaft entkommen zu wollen." Österreichische HochschülerInnenschaft

 

 

"Deine Gedichte haben so viel Wärme und Tiefe, man findet sich wieder, Erinnerungen werden geweckt, man denkt an Abschiede und wird getröstet, wenn man die nächste Seite aufschlägt und ein Gedicht findet, das Mut macht. Du siehst auch die winzigen kleinen Dinge des Lebens, di einem Freude bringen können und verarbeitest dies in wunderschöne Verse." U.H.